Produkte
17.03.2016

A1 bringt Net-Cube-Tarife mit unlimitiertem Datenvolumen

A1 bietet seine Net-Cube-Tarife ab sofort mit unlimitiertem Datenvolumen an. Zudem wurde das Preisschema leicht angepasst - das L-Paket ist nun etwas günstiger zu haben.

Der Mobilfunker A1 hat seine Net-Cube-Tarife überarbeitet. Diese können nun mit unlimitiertem Datenvolumen aufwarten. Bisher waren die Tarife L und M auf 100 bzw. 60 Gigabyte Datenvolumen pro Monat beschränkt. Kunden, die zum Tarif S greifen, müssen allerdings weiterhin mit maximal 40 Gigabyte pro Monat auskommen. Die Änderungen betreffen allerdings lediglich Neukunden, Bestandskunden surfen zu den alten Konditionen weiter.

Auch das Preisschema hat sich leicht geändert. Während S (19,90 Euro) und M (29,90 Euro) weiter gleich viel kosten, ist L nun bereits um 39,90 Euro pro Monat erhältlich. Dafür wurde aber auch die maximale Download- und Upload-Geschwindigkeit gedrosselt. Statt 150 Mbit/s bzw. 50 Mbit/s sind nun maximal 40 Mbit/s im Download sowie 10 Mbit/s beim Upload möglich. Auch M (20/5 Mbit/s statt 50/10 Mbit/s) sowie (10/5 Mbit/s statt 20/5 Mbit/s) wurden leicht gedrosselt.

Ab 18. März

Die neuen Tarife können ab dem 18. März angemeldet werden, das Aktivierungsentgelt entfällt vorerst. A1 bietet zudem, ähnlich wie seine Mitbewerber, eine Probephase an. Der Net Cube kann zwei Wochen lang kostenlos ausprobiert und jederzeit zurückgebracht werden.