Produkte 11.05.2015

Acer ruft Netzkabel wegen Hitzegefahr zurück

Die Kabel mit der Bezeichnung LS-15 können im Betrieb überhitzen und werden deshalb kostenlos ersetzt.

Acer hat eine Rückrufaktion für Netzkabel des Typs LS-15 gestartet, die zwischen September 2010 und Juni 2012 im Lieferumfang einiger Acer-Notebookmodelle enthalten waren. Auf einer dafür eingerichteten Website kann überprüft werden, ob das eigene Kabel von der Rückrufaktion betroffen ist. Das neue Kabel wird kostenlos zugesendet, das alte muss nicht zurückgeschickt werden. Das Netzteil selbst ist nicht betroffen und muss nicht getauscht werden.

Die deutsche Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat eine Warnung veröffentlicht, laut der das Kabel im Betrieb überhitzen kann. Dadurch entstehe eine Gefahr durch Verbrennungen.

Andere Hersteller hatten ebenfalls Probleme mit diesem Netzkabel. Allerdings hat HP seine Rückrufaktion bereits im August 2014 gestartet, Toshiba im November 2014 und Lenovo im Dezember 2014.

( futurezone ) Erstellt am 11.05.2015