Produkte
02.09.2013

Acer zeigt Tablet, Smartphone und Laptop

Zum IFA-Auftakt gibt es ein 10.1-Zoll-Tablet, ein Smartphone mit 4K-Aufnahme, einen Laptop mit 15,6 Zoll Touchscreen, mehrere neue PCs und ein 27-Zoll-Display.

Bereits vor dem offiziellen Start der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin, veröffentlicht Acer eine ganze Reihe neuer Produkte. Darunter unter anderem das Iconia A3, ein 10,1-Zoll-Tablet mit Android Jelly Bean, einem 1,2 GHz Quadcore-Prozessor und einer Touchscreen-Auflösung von 1.280 mal 800 Pixel. Das Tablet soll ab Oktober in 3G- und WLAN-Versionen erscheinen und 249 Euro kosten.

Außerdem angekündigt wird das Acer Liquid S2, ein 6-Zoll-Smartphone mit 2,2 GHz Quadcore-Prozessor, 2 GB RAM und einer 13 Megapixel Kamera. Mit dieser soll man Videos mit 4K-Auflösung aufzeichnen können. Die 2 Megapixel Frontkamera kommt auf FullHD. Das Smartphone soll Ende Oktober in den Handel kommen. Ein Preis wurde noch nicht bekannt gegeben.

Der Aspire R7 Laptop-Tablet-Hybrid erhält ein Update und ist künftig mit Intel Haswell-Chips ausgestattet. Mitgeliefert wird ein Datenstift, um auf dem 15,6-Zoll-Display mit FullHD-Auflösung präziser zeichnen zu können. Das Display kann mehrfach geneigt werden und bei Bedarf das Keyboard völlig verdecken. Das Gerät soll Ende 2013 in Europa verkauft werden. Der Preis: 999 Euro.

All-In-One

Auf der IFA wird Acer seinen zweiten All-In-One-PC mit Android als Betriebssystem vorstellen. Das Modell DA241HL besitzt ein 24-Zoll-Display und einen Quadcore-Prozessor. Das Gerät soll Kunden "dasselbe bekannte Erlebnis wie bei Smartphones und Tablets bieten" und ab Oktober für 429 Euro auf den Markt kommen, berichtet Engadget.

Als Monitor für Stand-PCs bringt Acer das T272HUL, ein 27-Zoll-Touchdisplay mit einer Auflösung von 2.560 mal 1.440 Pixel. Das Display ist um 60 Grad neigbar und bietet 10-Punkte-Touchfähigkeit. Integriert ist auch eine 2 Megapixel Webcam. Das Gerät kommt im September für 799 Euro auf den Markt.