Produkte
01/14/2013

Alle ORF-Regionalradios ab sofort als Apps

Live-Stream-Angebot für Android- und iOS-Geräte verfügbar

Nach Ö1, Ö3, FM4 und der ORF-TVthek stellt der ORF nun auch seine neun Regionalradios als Apps für iOS- und Android-Nutzer kostenlos zur Verfügung. Der Live-Stream funktioniert sowohl mittels WLAN als auch der mobilen Internetverbindung, ähnlich wie bei den bestehenden ORF-Radio-Apps werden Titel und Interpret angezeigt. Wie bei anderen etablierten Musik-Apps kann das Radio auch im Hintergrund gehört werden, während andere Apps benutzt werden.

Die neuen Apps stehen für Apple-Geräte im iTunes-Store bzw. für Android im Google-Play-Store kostenlos zum Download zur Verfügung. Die neuen Regionalradio-Apps wurden in Zusammenarbeit mit der Firma Nous entwickelt und umgesetzt.

Mehr zum Thema

  • ARD streamt komplettes Das-Erste-Programm
  • Second Screen: ORF-Zusatzinfos auf Tablets
  • ORF TVthek: "Der Ausbau ist zum Nutzen aller"
  • Die TVthek ist die futurezone-App des Jahres