Produkte 06.12.2017

Always Connected PCs und neuer Snapdragon-Prozessor

Always Connected PCs und neuer Snapdragon-Prozessor
© Asus

Qualcomm und Microsoft haben den Startschuss für ihre Always Connected PCs gegeben. Auch der Snapdragon 845 wurde angekündigt.

Angekündigt wurden sie bereits vor längerem. Am Dienstag stellten Qualcomm und Microsoft beim Snapdragon Tech Summit in Hawai ihre ersten „Always Connected PCs“ vor, die mit Snapdragon 835-Chips ausgestattet sind, über ein LTE-Modem stets mit dem Internet verbunden sind und über 20 Stunden Akkulaufzeit versprechen.

Hergestellt werden die Geräte, die als Tablet mit zusätzlicher Tastatur oder Notebook verfügbar sein sollen, von Asus und HP. Ausgeliefert werden sie mit Windows 10 S, mit Upgrade Möglichkeit auf die Pro-Version. Preislich sollen sich die Geräte, die voraussichtlich noch heuer - zunächst in den USA - auf dem Markt kommen werden, um die 500 Dollar bewegen.

Snapdragon 845

Am Dienstag kündigte Qualcomm auch seinen neuen Spitzen-Prozessor Snapdragon 845, der bessere Performance und höhere Energieeffizienz verspricht. Weitere Details zu dem Prozessor soll es in den nächsten Tagen geben. 2018 könnte er bereits in Android-Smartphones und auch Windows 10-Laptops zum Einsatz kommen.

(futurezone) Erstellt am 06.12.2017