Produkte
18.04.2016

Amazon Prime Video als eigener Streamingdienst gestartet

Der Versandhändler greift nun Streaminganbieter wie Netflix frontal an. Auch das gesamte Prime-Paket kann nun monatlich abonniert werden.

Amazon tritt in direkte Konkurrenz zu Netflix und bietet seinen Streaming-Dienst Prime Video jetzt als eigenständiges Service an. In Deutschland und Österreich kostet Prime Video pro Monat 7,99 Euro, in den USA werden dafür 8,99 Dollar fällig.

Die USA waren bisher nach wie vor der wichtigste Markt für Netflix. Anfang des Jahres startete der Dienst aber in 130 weiteren Ländern und hat damit eine fast globale Reichweite - bis auf China und einige wenige andere Länder. Nun will Amazon offenbar den Druck verstärken.

Auch das komplette Prime-Paket ist in den USA nun monatlich buchbar. Darin enthalten sind schnellerer Versand, Musikstreaming und Zugriff auf eine E-Book-Bibliothek. Pro Monat kostet das gesamte Paket 10,99 Dollar, ein Jahresabo kommt auf 99 Dollar. Das volle Prime-Paket kann derzeit nur in den USA monatlich bezogen werden.