© Gregor Gruber

Update
12/30/2013

Android 4.3 für Samsung Galaxy S3 startet in Österreich

Im November ist ein erster Auslieferungsversuch des Betriebssystem-Updates für Samsungs Galaxy S3 in Europa gescheitert, jetzt kommt Android 4.3 auf österreichische S3-Handys.

Beim ersten Rollout-Versuch von Android 4.3 für an die Netzbetreiber gebundene "Galaxy S3"-Geräte vor einem Monat berichteten Nutzer von Fehlfunktionen, woraufhin Samsung das Update abgebrochen hat. Jetzt kommen aber auch österreichische Besitzer des ehemaligen Spitzenmodells von Samsung, deren Gerät nicht freigeschaltet ist, in den Genuss eines nachträglichen Weihnachtsgeschenks: Eine neue Version des Betriebssystems wird derzeit in Österreich ausgeliefert. Erste A1-Kunden berichten bereits, dass sie das Update über ihren Provider erhalten haben, wie androidnext berichtet.

Die anderen Provider werden in Kürze nachziehen. "Das Update befindet sich aktuell in der Endphase des Freigabeprozesses und wird in den nächsten Wochen an unsere Kunden ausgeliefert", sagt etwa Drei-Sprecher Christoph Beranek gegenüber der futurezone. Android 4.3 bringt unter anderem Unterstützung für Samsungs Smartwatch "Galaxy Gear", Lockscreen Widgets, verbessertes RAM-Management und einige Features des Nachfolgemodells S4 auf das Galaxy S3. Auch die App-Berechtigungen können in 4.3 mit etwas Zusatzaufwand verwaltet werden. Diese Möglichkeit gibt in Version 4.4 nicht mehr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.