© Paul Sakuma, ap

Erfolgsmodell
06/11/2012

Android: 900.000 Aktivierungen pro Tag

Jeden Tag werden laut Android-Chef Andy Rubin knapp 900.000 neue Android-Geräte aktiviert. Damit hat sich diese Zahl binnen eines Jahres nahezu verdoppelt. Zeitgleich dementierte Rubin auch Gerüchte rund um einen vorzeitigen Abgang von Google.

Das Google-Betriebssystem Android nimmt weiter Fahrt auf: Derzeit würden täglich 900 000 Geräte mit der Software aktiviert, teilte Google-Manager Andy Rubin am Sonntag (Ortszeit) per Twitter mit. Der Chef der Android-Abteilung schlüsselte die Zahl aber nicht nach Smartphones und Tablet-Computern auf. Noch vor knapp einem Jahr gingen pro Tag 500.000 Geräte mit dem Google-System ans Netz.

56 Prozent Marktantei
Damit liegt Android weiter deutlich vor Apple: Der Rivale verkaufte im vergangenen Quartal mehr als 35 Millionen iPhones und fast 12 Millionen iPads, das entspricht zusammen etwa 516 000 Geräten pro Tag. Nach Zahlen des Marktforschungsunternehmens Gartner vom Mai hält Android im Smartphone-Markt einen Anteil von 56,1 Prozent, die iOS-Geräte von Apple liegen bei 22,3 Prozent.

"Ich bleibe"
Zeitgleich dementierte Rubin Gerüchte um einen möglichen baldigen Abschied. Der Erfinder des freien Betriebssystems Android arbeitet offenbar derzeit an einem Startup namens Cloudcar. Durch ein Posting des Technik-Journalisten Robert Scoble waren Gerüchte aufgekommen, dass der ehemalige Apple-Softwareentwickler Google bald verlassen könnte.

Mehr zum Thema

  • Apps am Firmen-Handy: "Android böser als iOS"
  • Android 4.0: Anteil auf 7,1 Prozent gestiegen
  • Richter: Google verletzt kein Oracle-Copyright
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.