Produkte
20.11.2015

Apple bestätigt schweren Fehler beim iPad Pro

Das Tablet lässt sich für zahlreiche Nutzer nach dem Aufladen nicht mehr verwenden. Apple hat den Fehler eingeräumt, sucht aber noch nach einer Lösung.

Apple hat offiziell eingeräumt, dass das neue Tablet iPad Pro mit einem schweren Fehler zu kämpfen hat. Zahlreiche iPad-Pro-Käufer berichten, dass sich das Tablet nach dem Laden nicht mehr verwenden ließ. Dies äußerte sich auf unterschiedliche Arten: Bei einigen Geräten reagierte der Bildschirm nicht auf Touch-Eingaben, andere wiederum verweigerten generell das Aktivieren des Bildschirms.

Apple iPad Pro in Bildern

1/29

iPad Pro

iPad Pro

iPad Pro

iPad Pro

iPad Pro

iPad Pro

iPad Pro

Apple iPad Pro

Apple iPad Pro

Apple iPad Pro

Apple iPad Pro

Apple iPad Pro

Apple iPad Pro

Apple iPad Pro

Apple iPad Pro

Apple iPad Pro

Apple iPad Pro

Apple iPad Pro

Apple iPad Pro

Apple iPad Pro

iPad Pro

iPad Pro

iPad Pro

iPad Pro

iPad Pro

iPad Pro

iPad Pro

iPad Pro

iPad Pro

Laut Apple sei das Problem bekannt und man suche nach einer Lösung. In der Zwischenzeit sei ein "Hard Reset" der einzige Ausweg. Der Nutzer muss dazu den Home- und Power-Button zehn Sekunden gleichzeitig gedrückt halten, anschließend ist das Apple-Logo zu sehen. Mithilfe dieser Methode lässt sich das Tablet wieder verwenden. Bislang ist unklar, ob es sich um ein Software- oder Hardware-Problem handelt.