Produkte
14.06.2016

Apple erhält Patent für iPhone mit Rundum-Display

Apple hat ein Patent zugesprochen bekommen, bei dem ein flexibler Touchscreen das gesamte iPhone umringt.

Das Patent wurde 2011 zum ersten Mal eingereicht, weshalb die Grafik noch einen alten 30-Pin-Anschluss zeigt. Das Patent für ein „Elektronikprodukt mit transparentem Gehäuse und flexiblem Display“ wurde aber erst jetzt Apple zugesprochen.

Bei dem Design wird das Gerät von dem flexiblen Touchscreen umschlossen. Hardware-Tasten, wie die Lautstärke-Tasten oder der Home-Button, gibt es nicht. Stattdessen soll der User Display-Tasten frei positionieren.

Wie üblich ist bei solchen Patenten fraglich, ob tatsächlich an einem entsprechenden Gerät gearbeitet wird. Wahrscheinlicher ist, dass damit nur verhindert werden soll, dass die Konkurrenz ein ähnliches Produkt auf den Markt bringt.