© gilbert novy

Bericht

Apple fokussiert bei iOS 8 auf Gesundheit und Fitness

Schon bisher waren Fitness- und Gesundheits-App in Apples iOS-Universum sehr gefragt, für die neueste Version seines mobilen Betriebssystems soll Apple aber die Weichen für noch mehr Gesundheits-Anwendungen stellen, berichtet 9to5Mac mit Hinweis auf informierte Kreise. Im Mittelpunkt der Software werde eine neue App namens "Healthbook" stehen, die als Schnittpunkt für sämtliche Gesundheitsanwendungen dienen und Körperfunktionen überwachen soll.

Gesundheitszentrale

Während der neue Prozessor im iPhone 5S bereits in der Lage ist, Schritte des Users zu erkennen, könnten zukünftige Geräte wie das iPhone 6 oder die sagenumwobene iWatch mit neuen Sensoren auf den Markt kommen, die auch den Puls oder sogar den Blutdruck und andere Körperfunktionen des Users messen können. Angedacht ist laut dem Medium auch, dass Erinnerungen zur Medikamenteneinnahme und ähnliche medizinische Basisfunktionen nativ ins Betriebssystem integriert werden. Die Präsentation von iOS 8 findet traditionell im Juni statt.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare