Produkte
15.01.2016

Apple Music und iTunes großflächig ausgefallen

Apples Musik-Streaming-Dienst sowie iTunes waren am Donnerstag für einige Anwender nicht erreichbar.

Wie unter anderem Heise berichtet, gab es am Donnerstagnachmittag einen großflächigen Ausfall von Apples Streaming-Dienst Music sowie dem iTunes Store. Nutzer auf der ganzen Welt waren demnach davon betroffen. Demnach forderte die iOS-App die Nutzer auf, sich für ein zahlendes Abo einzuloggen, obwohl sie bereits einen aktiven Account haben.

Andere Anwender berichteten über Abstürze Zahlreiche Nutzer beklagten sich daraufhin über Online-Netzwerke wie Twitter und Facebook über den Fehler. Auch der iTunes Store fiel ab dem Nachmittag aus, Einkäufe haben ab diesem Zeitpunkt nicht mehr funktioniert.

Mittlerweile dürften die Probleme wieder behoben sein. Was der Grund des Ausfalls war und wie viele Nutzer davon betroffen waren, ist unklar, Apple sprach lediglich von „einigen Benutzern“.