Produkte
15.04.2016

Apple sieht iPhone-Lebenserwartung bei drei Jahren

Apple hat eine Liste mit seinen Erwartungen an die Lebensdauer von Produkten veröffentlicht: iPhones sollen drei Jahre halten, genau wie Apple Watches. Macs halten vier Jahre.

Im Rahmen einer Kampagne mit dem World Wildlife Fund hat Apple eine Liste mit den Erwartungen an die Lebensdauer seiner Produkte veröffentlicht, wie der Guardian berichtet. Demnach rechnet der Konzern bei iPhones mit drei Jahren Funktionalität, ebenso wie bei der Apple Watch. Mac-Computer halten demnach ebenfalls nur geringfügig länger.

Hier sieht Apple die zu erwartende Lebensdauer bei vier Jahren. Die Einschätzungen Apples sind in der "Fragen und Antworten"-Sektion auf der Umwelt-Seite von Apple zu finden. Die Formulierung umfasst noch weitere Produktkategorien: "Die zu erwartenden Nutzngsjahre, die sich auf Erstbesitzer beziehen, liegt bei OS-X- und tvOS-Geräten bei vier Jahren und bei iOS- und watchOS-Geräten bei drei Jahren."