Produkte
07.09.2013

Apple TV bekommt nächste Woche nur Software-Upgrade

Das jahrelange Warten auf einen Apple-Fernseher findet auch beim Apple-Event am 10. September kein Ende. Aus Konzernkreisen ist lediglich von eimem Software-Update die Rede.

Wer gehofft hat, dass Apple bei der bereits bestätigten Präsentation am Dienstag neben einem neuen iPhone endlich auch den seit Jahren erwarteten Apple-Fernseher vorstellen wird, dürfte einem neuesten Bericht von AllthingsD zufolge enttäuscht werden. Weder sei eine neue Apple-TV-Box geplant, noch werde ein neues TV-Gerät vorgestellt werden. Änderungen würden sich vielmehr auf die Apple TV Software beziehen.

iRadio und besseres Streaming

So wird Apple den neuen Radio-Dienst iRadio integrieren, gleichzeitig werden neue Content-Partner wie Disney und HBO hinzugefügt. Abzuwarten bleibt wie immer, ob die Verbesserungen und angebotenen Inhalte auch in Europa von Anfang an zur Verfügung stehen. Weitere Änderungen betreffen Apples Airplay-System. Hier soll der Konzern es Usern erleichtern, gekaufte Inhalte auch bei Freunden auf die Apple-Box streamen zu können. Schon bisher war dies durch Aus- und Einloggen auf dem Fernsehgerät möglich, durch die rudimentären Eingabemöglichkeiten war dies allerdings kein besonders konsumentenfreundlicher Weg.