Produkte
23.12.2015

Asus liefert Smartphones mit vorinstalliertem Adblocker aus

Ab 2016 werden Smartphones von Asus mit AdBlock Plus ausgeliefert. Der Adblocker ist im Browser standardmäßig aktiviert.

Wie Motherboard berichtet, wird Asus seine Smartphones zukünftig werksseitig mit Adblockern ausstatten. Ab 2016 sollen Modelle ausgeliefert werden, die AdBlock Plus vorinstalliert haben. Die Software zum Blockieren von Werbungen auf Websites wird im Asus Browser standardmäßig aktiviert sein.

Asus ist der erste große Smartphone-Hersteller, der solche ein Kooperation mit AdBlock Plus eingeht. Das deutsche Unternehmen hinter der Software, Eyeo GmbH, steht aufgrund seines Geschäftsmodells in der Kritik. Firmen können Eyeo dafür bezahlen, um in das „Akzeptable Werbung“-Programm aufgenommen zu werden. Diese Werbungen werden von AdBlock Plus dann durchgeschleust. Diese Praktik wurde auch schon mal als „mafiöses Werbenetzwerk“ bezeichnet.