© Asus

Smartwatch
09/02/2015

Asus ZenWatch 2 ab Oktober um 149 Euro verfügbar

Asus liefert mit der ZenWatch 2 die bislang günstigste Smartwatch mit Android Wear ab. Die edle Smartwatch wird wahlweise mit Stoff-, Leder- oder Metallband angeboten.

Asus hat den Nachfolger seiner ersten Android-Wear-Smartwatch bereits auf der Computex vor einigen Monaten gezeigt, doch bislang keine Details dazu genannt. Auf der IFA hat der taiwanische Hersteller nun neben den technischen Daten auch Preis und Verfügbarkeit bekannt gegeben. Die Smartwatch wird erstmals in zwei verschiedenen Varianten angeboten. Das kleinere Modell (W1502Q) verfügt über einen 1,45 Zoll großen AMOLED-Bildschirm, der mit 280 mal 280 Pixel auflöst, sowie einen 300-mAh-Akku. Das größere Modell (W1501Q) ist mit einem 1,63 Zoll großen AMOLED-Bildschirm (320 mal 320 Pixel) und einem 400-mAh-Akku ausgestattet.

Asus ZenWatch 2

Asus ZenWatch 2

Asus ZenWatch 2

Asus ZenWatch 2

Asus ZenWatch 2

Beide Smartwatches setzen auf Qualcomms Snapdragon 400, vier Gigabyte an internem Speicher sowie 512 Megabyte RAM. Zudem ist neben einem Beschleunigungssensor und Gyroskop auch ein Pulsmesser integriert. Die Akkulaufzeit soll, je nach Modell, zwischen zwei und zweieinhalb Tagen betragen. Beide Smartwatches sind IP67-zertifiziert und somit gegen Wasser und Staub geschützt. Asus liefert insgesamt 50 angepasste Ziffernblätter mit.

Vorbestellbar

Die ZenWatch 2 mit 1,63-Zoll-Bildschirm und Lederband ist ab sofort über den Asus-Shop für 169 Euro vorbestellbar und soll ab dem 12. Oktober ausgeliefert werden. Der Grundpreis für das größere Modell liegt bei 149 Euro (mit Stoffband), überraschenderweise ist das kleinere Modell mit 169 Euro etwas teurer. Es soll ebenfalls ab Oktober erhältlich sein. Beide ZenWatches werden wahlweise mit einem Stoff-, Leder- oder Metallband angeboten. Bei jeder Band-Variante sollen zudem drei verschiedene Farben zur Auswahl stehen.