Produkte
15.05.2012

Auch Orange bietet Galaxy SIII an

Nun haben alle vier großen heimischen Mobilfunk-Betreiber das neue Samsung-Flagschiff im Portfolio

Anfang Mai wurde das neue Flagschiff von Samsung, das Galaxy SIII, in London vorgestellt (

). Am Dienstag gab nach A1, T-Mobile und Drei auch der heimische Mobilfunk-Anbieter Orange bekannt, das SIII ins Portfolio aufzunehmen. Ab Mitternacht sei das neue Smartphone vorbestellbar, heißt es in einer Aussendung. Orange bewirbt das Produkt vor allem mit dem ungestützten Verkaufspreis. Mit einem SIM-only-Tarif soll das SIII bei Orange 579 Euro kosten.

In Österreich wird A1 den exklusiven Vertrieb für das 32 GB Modell des Galaxy SIII übernehmen. Das 16 Gigabyte Modell wird sowohl bei A1 als auch T-Mobile, Drei und Orange verfügbar sein. Preise und Tarife wurden für A1 noch nicht bekannt gegeben, bei T-Mobile und Drei soll es das Galaxy SIII mit entsprechenden Paketen bereits ab 0 Euro geben.

Mehr zum Thema

  • Samsungs Spitzenmodell Galaxy SIII im Kurztest
  • Samsung stellt Galaxy SIII vor
  • Galaxy SIII: Samsung setzt auf die Apple-Taktik