© Tumblr, Screenshot futurezone

Produkte
06/21/2016

Auch Tumblr setzt auf Live-Videos

Der Microblogging-Dienst bereitet den Start von Live-Videos auf seiner Plattform vor.

Die Popularität von Live-Videos im Netz hat auch den Microblogging-Dienst Tumblr auf den Geschmack gebracht. Wie The Verge berichtet, plant Tumblr noch diese Woche einen Live-Videodienst zu starten. Auf livevideo.tumblr.com ist der heutige 21. Juni als Starttermin angegeben. Laut The Verge könnte sich das Datum aber noch verschieben.

Der von Yahoo 2013 für 1,1 Milliarden Dollar gekaufte Dienst beheimatet mehr als 300 Millionen Blogs. Der Erfolg von Diensten wie Meerkat und Periscope, das von Twitter übernommen wurde, hat auch dazu geführt, dass Facebook sein Angebot an Live-Videos ausbaute.