Boot Camp
02/27/2011

Aus für XP und Vista auf neuen Macbooks

Boot Camp unterstützt nur noch Windows 7 - Auch Macbook Air betroffen

Wie Apple in einem Support-Dokument mitteilt, kann auf den erst kürzlich präsentierten Macbooks sowie auf dem neuen Macbook Air nur mehr Windows 7 mittels Boot Camp zum Laufen gebracht werden. Die älteren Windows-Versionen XP und Vista werden treiberseitig nicht mehr unterstützt.

Boot Camp war zur Überraschung vieler vor knapp fünf Jahren von Apple auf Macs mit Intel-Prozessoren ins Leben gerufen worden. Es erlaubt das Installieren und Booten eines Windows-Betriebssystem ohne Einschränkungen. Ein Mac kann über die Funktion quasi als Windows-Rechner verwendet werden.

Warum die älteren Betriebssysteme nun nicht mehr unterstützt werden, gab Apple nicht bekannt. Bei Windows 7 kann sowohl die 32- als auch die 64-bit-Version installiert werden. Virtualisierungsprogramme, wie Parallels, VMWare oder VirtualBox die das parallele Ausführen von MacOS und Windows erlauben, sollten von der Maßnahme nicht betroffen sein.

Mehr zum Thema

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.