Produkte
18.05.2012

Bereits neun Millionen Galaxy S III vorbestellt

Schon vor dem Marktstart zeichnet sich großes Interesse an dem Android-4-Smartphone ab. Die Produktion in Südkorea laufe bereits auf Hochtouren.

Zwei Wochen nachdem Samsungs neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy SIII in London

wurde, kann der Konzern offenbar schon beeindruckende Zahlen verzeichnen. Laut einem Bericht derKorea Economic Dailywurde der Androide weltweit bereits über neun Millionen Mal vorbestellt. Die Produktionsstätte in Südkorea sei voll ausgelastet und produziere rund fünf Millionen Stück pro Monat. Als Quelle gibt die Zeitung eine anonyme Führungskraft bei Samsung an. Das Smartphone wird zum Marktstart bei 290 Mobilfunkanbietern in 145 Ländern verfügbar sein.

Vom Vorgängermodell Galaxy SII

in zehn Monaten insgesamt rund 20 Millionen Geräte verkauft werden. Zusammen mit dem ersten Modell Galaxy S wurden bislang rund 40 Millionen Stück abgesetzt.

In Österreich war das SII im Jahr 2011 neben dem Samsung Galaxy Ace das meistverkaufte Smartphone.

 

Mehr zum Thema

  • Samsungs Spitzenmodell Galaxy SIII im Kurztest
  • Samsung stellt Galaxy SIII vor
  • 20 Millionen Galaxy SII bis dato verkauft