Produkte
05.12.2014

Bericht: Apple plant neues iPhone mit 4 Zoll für 2015

Apple will auch nach dem Ende für das iPhone 5c eine handlichere Alternative bieten und soll einem Bericht zufolge ein neues 4 Zoll-Modell vorbereiten.

Mit dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus hat Apple die Bildschirmgröße ordentlich nach oben geschraubt. Statt bisher handlichen vier Zoll misst das aktuelle iPhone nun 4,7 Zoll. Als kleine Alternative wurden weiterhin das iPhone 5s und 5c angeboten, doch im kommenden Jahr könnten diese durch ein neues Modell ersetzt werden. Das berichtet der chinesische Blog feng.com. Demnach plane Apple für die zweite Jahreshälfte 2015 den Start eines neuen iPhones mit vier Zoll.

Über Preis und Ausstattung ist, mit Ausnahme des Bildschirms, noch nichts bekannt. Die Entscheidung passt zu bisherigen Gerüchten, wonach Apple die Produktion des iPhone 5c 2015 einstellen möchte.

Kampf um Aufträge

Währenddessen bereitet Apple bereits seine Zulieferer auf die nächste iPhone-Generation vor. Focus Taiwan berichtet, dass Apple künftig verstärkt auf Pegatron setzen werde. Statt 30 sollen mehr als 50 Prozent aller 4,7 Zoll-Modelle bei Pegatron gefertigt werden, Foxconn würde damit ein großes Auftragsvolumen verlieren. Der Verlust könnte zukünftig noch höher ausfallen, denn dem Bericht zufolge bestehe „eine kleine Chance“, dass Pegatron auch den Auftrag für das Plus-Modell erhält. Bislang wurden das iPhone 6 Plus bei Foxconn gefertigt.