Tablet
10/01/2012

Bericht: iPad Mini wird am 17. Oktober gezeigt

Die Einladungen zum Event sollen am 10. Oktober verschickt werden.

Fortune will von einem großen Apple-Investor erfahren haben, dass die Einladungen zum Event, auf dem das iPad Mini vorgestellt wird, am 10. Oktober verschickt werden. Da die Apple-Veranstaltungen traditionell eine Woche nach Verschicken der Einladungen stattfinden, würde das iPad Mini demnach am 17. Oktober vorgestellt werden.

Werden die Intervalle wie beim iPhone 5 beibehalten, wäre das iPad Mini dann ab dem 26. Oktober in den USA verfügbar. An diesem Tag startet auch der Verkauf von Windows 8 und Microsofts eigenen Windows-8-Tablets „Surface". In den großen europäischen Märkten, darunter Deutschland, würde das iPad Mini dann ab dem 2. November verkauft werden, in Österreich ab dem 9. November.

Der Investor selbst will von mehreren Quellen gehört haben, dass die Einladung am 10. Oktober verschickt werden. Zu den Spezifikationen des neuen Tablets hat er sich nicht geäußert. Derzeit wird davon ausgegangen, dass das iPad Mini ein 7,85 Zoll Display haben wird und unter 300 US-Dollar kosten soll. Das wäre eine Kampfansage an Microsoft, deren Windows-RT-Tablets Gerüchten zufolge unter 300 US-Dollar kosten sollen.

Mehr zum Thema

  • Bericht: Google plant 99 Dollar-Tablet
  • Bericht: iPad Mini kommt im Oktober
  • Microsoft Surface soll 200 Dollar kosten
  • Ein weiterer Grund für das iPad Mini
  • Microsoft: Eigene Shops für Surface-Tablet