© REUTERS/Steve Marcus

Fernseher
04/03/2012

Bericht: LG bringt OLED-TV im Mai

Der Verkaufspreis für das Gerät mit 55-Zoll-Display soll zum Marktstart bei 8000 US-Dollar (6000 Euro) liegen. Hauptkonkurrent Samsung will erst in der zweiten Jahreshälfte ein eigenes Gerät auf den Markt bringen.

Die Marketingkampagne für das neue OLED-TV-Gerät soll in Europa beginnen und anschließend weltweit forgesetzt werden. Enthüllt werden soll der Fernseher in Cannes im Rahmen des Filmfestivals, das zwischen 16. und 27. Mai stattfindet.

Der Starttermin ist somit früher angesetzt als ursprünglich erwartet wurde. LG will sich dadurch offenbar einen Vorsprung auf die Konkurrenten verschaffen. Außerdem sollen die Olympischen Spiele im Juli in London die Verkäufe zusätzlich ankurbeln. 

Der Rivale Samsung will erst in der zweiten Jahreshälft mit einem eigenen OLED-TV-Gerät nachziehen. Der Preisunterschied zu herkömmlichen LCD-TV-Geräten ist derzeit noch enorm, soll aber bereits im Jahr 2013 auf etwa 30 Prozent fallen, wie Digitimes berichtet. OLED soll im Vergleich deutlich bessere Kontraste und strahlendere Farben bieten.

Mehr zum Thema

  • Samsung gliedert Display-Sparte aus
  • LG kündigt flexibles E-Paper an