© rts/YURIKO NAKAO

Sony
05/31/2012

Bericht: Neue Playstation für 2013 geplant

Bereits im nächsten Jahr soll der Nachfolger der Playstation 3 laut Wall Street Journal erscheinen. Dieses soll entgegen den letzten Gerüchten doch ein optisches Laufwerk erhalten, da die Verbreitung von schnellen Internet-Verbindungen noch nicht ausreichend sei.

Sony will laut einem Bericht des Wall Street Journals im kommenden Jahr die nächste Version seiner Spielekonsole Playstation herausbringen. Dabei sei auch erwogen worden, auf ein Blu-ray- und DVD-Laufwerk zu verzichten und die Spiele nur per Download auf das Gerät zu bringen, berichtete das „Wall Street Journal" am Donnerstag. Sony sei von diesem Plan jedoch wieder abgerückt, weil es nicht in allen Weltregionen angemessene Internet-Verbindungen gebe, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Die aktuelle Playstation 3 ist bereits seit Ende 2006 auf dem Markt. Immer wieder hatte es Spekulationen über eine nächste Version gegeben.

Microsoft und Sony fehlen noch
Auch Microsoft werde den Nachfolger seiner Xbox 360 mit einem optischen Laufwerk versehen, schrieb die Zeitung. Offiziell angekündigt von den großen Drei der Spielebranche ist bisher nur die neue Nintendo-Konsole Wii U, die Ende des Jahres erscheinen soll. Die klassische Spiele-Industrie mit ihren Konsolen bekommt inzwischen immer mehr Konkurrenz von Games, die über das Web, auf Smartphones und Tablets gespielt werden.

Mehr zum Thema

  • Sony: Höchster Verlust der Firmengeschichte
  • Gerüchte: Xbox-Nachfolger hat 16-Kern-CPU
  • Sony: PS Vita 1,2 Millionen Mal verkauft