Produkte
09.08.2016

BMW macht sich in Werbung über Tesla lustig

BMW nimmt Tesla mittlerweile offenbar ernst genug, um negative Werbung gegen das Konkurrenzunternehmen zu schalten.

Warum auf den Tesla 3 warten, wenn man sofort einen BMW 330e Plug-in Hybrid kaufen kann? Diese Frage stellt BMW in einer neuen Kampagne, die gegen das Technologieunternehmen Tesla Stimmung macht.

Der Sprechertext zur Werbung lautet: "Du wirst deine Steuerveranlagung machen. Zweimal. Vielleicht öfter. Du wirst das neue Jahr feiern. Zweimal. Vielleicht öfter. Du wirst warten, warten und noch länger warten, bis das neue Modell dieser Firma für elektrische Autos endlich kommt."

Es liegt nahe, dass BMW damit auf Tesla anspielt. In der Vergangenheit machte Tesla unter anderem durch den Autopiloten des aktuellen Model X auf sich aufmerksam. Cnet berichtet, dass es für den Nachfolger "Model 3" zwar bereits 373.000 Vorbestellungen geben soll, doch die Auslieferung könnte sich bis Ende 2017 hinziehen.

Zwei Spots

Ein zweiter Spot bringt noch deutlicher zum Ausdruck, dass es sich laut BMW nicht darauf zu warten lohnt.

Die Fernsehwerbungen laufen im US-Fernsehen zwischen Übertragungen der Olympischen Spiele.