Produkte
21.08.2012

Canon stellt zwei neue Powershot Digicams vor

Canon hat zwei neue Digitalkameras aus der Powershot-Reihe angekündigt. Die SX160 hat einen 16-fach Zoom und nutzt AA-Batterien als Stromquelle. Die SX500 hat einen 30-fach Zoom trotz kompakter Maße und soll sich deshalb gut als Reisekamera eignen.

Obwohl Mitte September mit der Photokina in Deutschland eine der wichtigsten Fotografie-Messen stattfindet, hat Canon schon jetzt zwei neue Digitalkameras angekündigt: die PowerShot SX160 IS und PowerShot SX500 IS.

Die SX160 wird ab September um 189 Euro in den Farben Schwarz, Rot und Silber verfügbar sein. Sie hat 16 Megapixel und einen 16-fach Zoom (28-448mm Kleinbildequivalent). Ein optischer Bildstabilisator soll verwackelte Aufnahmen vermeiden. Videos werden mit 720p aufgenommen. Als Stromquelle dienen zwei handelsübliche AA-Batterien. Diese sollen für bis zu 140 Aufnahmen Strom liefern.

Die SX500 (319 Euro, ab September) ist technisch mit der SX160 nahezu ident, hat aber einen 30-fach Zoom (24-720mm Kleinbildequivalent). Statt AA-Batterien kommt bei der SX500 ein Akku zum Einsatz.

Bilder

1/5

lnk.php.jpg

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

Mehr zum Thema

  • Nikon: Quartalsgewinn wurde halbiert
  • Nikon stellt neue spiegellose Systemkamera vor
  • Hands-On mit Canons erster Systemkamera EOS M