© MICHAEL LEITNER /Michael Leitner

Chatbot

Checkfelix ermöglicht Reiseplanung direkt im Facebook Chat

Österreichs Reisesuchmaschine checkfelix.com wurde nun um einen eigenen Facebook Messenger Bot bereichert. Damit können Nutzer ihre Reisen ab sofort auch direkt über den Facebook Messenger planen und auch abschließen. Der gesamte Buchungs- und Planungsprozess kann im Chatbot durchgeführt werden.

Da es sich bei Messenger Chatbots um eine relativ neue Technologie handelt, tüfteln die Entwickler von checkfelix weiterhin an neuen Features und Funktionen für den Bot.

So funktioniert es

Wer den Chatbox ausprobieren will, öffnet im Facebook Messenger ein Nachrichtenfenster und gibt „checkfelix“ als Empfänger ein. Alternativ ist der Bot auch unter der folgenden URL direkt erreichbar:http://m.me/checkfelix. Die konkreten Eckdaten zur Reise können direkt im Chat eingegeben werden.

Gesucht werden kann etwa nach „Flüge nach Palma de Mallorca, Hotels in Rom heute Nacht, Mietwagen in Porto am 20. Juli“. checkfelix-Nutzer können ihre Suchergebnisse noch weiter eingrenzen, indem sie die Suchanfragen genauer beschreiben, wie z.B. “nur Nonstop”, “nur XYZ Airline” oder “nur 5-Sterne-Hotels”.

Auch Buchung möglich

Auch für Reise-Inspirationen soll der checkfelix-Bot was taugen. „Wohin kann ich für 500 Euro fliegen“ wird ebenso vom Bot beantwortet wie „Welche Hotels in Rom gibt es ab 50 Euro die Nacht“. Gefällt dem checkfelix-Nutzer ein Suchergebnis, gelangt er durch Auswahl des entsprechenden Ergebnisses automatisch zur Buchungsseite des Anbieters.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare