Produkte
09.03.2011

Chrome 10: Schneller und sicherer

Google hat eine neue Version seines Webbrowsers veröffentlicht. Mit Chrome 10 wurde die Geschwindigkeit bei JavaScript-Anwendungen verbessert und die Synchronisierungsfunktion ausgebaut.

Drei Wochen nachdem Google die Beta von Chrome 10 veröffentlicht hat ist nun die finale Version erschienen. Mit Chrome 10 verspricht Google vor allem eine höhere Geschwindigkeit bei Web-Apps. So sollen mit dem neuen Browser JavaScript-Anwendungen rund 60 Prozent schneller laufen. Darüber hinaus wurde die Bedienoberfläche angepasst und das Einstellungen-Menü des Browsers mit einer Volltextsuche ausgestattet. Außerdem kann man nun mittels bestimmter Links direkt von der Browser-Adresszeile zu bestimmten Abschnitten der Optionen navigieren.

Passwörter synchronisieren
Auch die Synchronisierungsfunktion wurde verbessert und kann nun auch Passwörter zwischen mehreren Computern abgleichen. Diese Funktion kann mit einem eigenen Passwort abgesichert werden.

Auch in Sachen Sicherheit hat Google nachgelegt. So wurde die Sandbox-Technologie bei Flash-Inhalten unter Windows Vista und höherer Windows-Versionen verbessert. Durch diese Technik laufen Flash Applikationen in einem, vom restlichen Computer abgeschotteten, Prozess ab und können den Rechner so nur schwer angreifen.