Produkte
18.11.2015

Companion Pets: Hasbro bringt Roboterkatzen für Senioren

Die neu vorgestellten Companion Pets von Hasbro sollen für älteren Menschen ein Ersatz für Haustiere sein. Sie können sich bewegen und reagieren auf Streicheleinheiten.

Der Spielzeughersteller Hasbro versucht sich an einer neuen Zielgruppe. Die sogenannten Companion Pets sind elektronische Katzen für ältere Menschen, die sich nicht mehr um lebendige Haustiere kümmern können. Die Katzen bewegen sich, reagieren auf Streicheleinheiten und machen außerdem Geräusche.

Streichelt man die Katze besonders intensiv, rollt sie sich auf den Boden so, dass man auch den Bauch streicheln kann. Wenn man sich eine bestimmte Zeit nicht mit der Puppe beschäftigt, geht sie in den Schlafmodus und kann durch Berührung wieder aufgeweckt werden.

Laut Hasbro haben Marktforschungen ergeben, dass sich besonders ältere Menschen nach derartiger Gesellschaft sehnen. „Obwohl die Puppen kein Ersatz für ein echtes Tier sind, sind sie doch eine lebensähnliche Alternative, die Freude und Gesellschaft bringen kann, wie es ein echtes Haustier tut, aber ohne die oft lästigen Verpflichtungen.“

Derzeit sind die Puppen nur in den USA und Kanada erhältlich und können online bestellt werden. Der Preis beträgt 99 US-Dollar. In Österreich sind die Companion Pets derzeit nicht erhältlich.