© Electronic Arts

Überraschung
04/17/2012

Crytek kündigt Crysis 3 an

Der Nachfolger von Crysis 2 soll auch dieses Mal wieder in New York spielen, doch dieses Mal hat sich die Großstadt in einen Dschungel verwandelt. Das Spiel soll Anfang 2013 für alle Plattformen erscheinen, kann aber bereits jetzt vorbestellt werden.

Eigentlich wäre die Ankündigung Gerüchten zufolge erst für morgen geplant gewesen, doch nun ließ sich EA nach einigen Leaks doch zu einer früheren Ankündigung des neuesten Teils der Crysis-Serie hinreissen. Der Verkaufsstart von Crysis 3 sei laut Presseaussendung für Frühjahr 2013 geplant. Das Spiel wird parallel für PC, Playstation 3 und Xbox 360 entwickelt und soll zeitgleich für alle Systeme auf den Markt kommen. Wie in den ersten beiden Teilen auch, schlüpft der Spieler in Crysis 3 in die Rolle eines Elite-Soldaten, der die Erde gegen außerirdische Eindringlinge verteidigen muss. Auch dieses Mal ist die Großstadt New York der Schauplatz. Doch im Jahr 2047 befindet sich New York unter einer gigantischen Kuppel, dem von CELL errichteten Nanodome, unter der sich die Stadt zu einem Regenwald-Biotop entwickelt hat. So wird aus dem altbekannten urbanen Setting aus Crysis 2 und den Dschungellevels aus Crysis nun eine Mischung für den dritten Teil.

Crysis 3

Crysis 3

Crysis 3

Crysis 3

Crysis 3

Im Inneren des Liberty Dome befinden sich sieben gefährliche Areale, die als die Sieben Wunder bekannt geworden sind. Den Bürgern wurde gesagt, dass die gewaltigen, stadtweiten Strukturen errichtet wurden, um die Bevölkerung zu beschützen und die Großstädte von den Überresten der Ceph-Streitkräfte zu säubern. In Wahrheit ist der Nanodome der Versuch von CELL, insgeheim Land und Technologien an sich zu reißen, um letztlich die Weltherrschaft zu übernehmen. "Crysis 3 ist eine aufregende Mischung aus Sandbox-Gameplay, komplexen Kämpfen und High-Tech-Waffen von Menschen und Aliens", sagte Cevat Yerli, CEO von Crytek."Wir nutzen die neueste Entwicklungsstufe der CryENGINE 3, um dem Spieler unterschiedliche Umgebungen zu bieten, die nicht nur atemberaubend aussehen sondern durch die sich auch das Spielerlebnis ständig ändert."

Vorbestellung möglich
Das Spiel kann ab sofort in der normalen oder in der "Hunter"-Edition vorbestellt werden. Diese bietet einige zusätzliche Inhalte für den Singleplayer- und Multiplayermodus an. Dazu zählen neben dem vorzeitigen Zugriff auf das neue Markenzeichen, den Bogen, auch ein Hunter-Nanosuit-Modul, das zusätzliche Stärke und Funktionalität verleihen soll. Für den Multiplayer-Modus erhalten die Spieler Bonus-EP, um auf Stufe 5 einzusteigen, sowie einen einzigartigen Bogen-Skin und drei exklusive Erkennungsmarken mit Hunter-Thematik. Des weiteren bieten ausgewählte Händler Crysis 3-Vorbestellern andere vorzeitige Multiplayer-Freischaltungen an, darunter das Stalker-, Predator- und Overkill-Pack.

Auch das SDK der CryEngine wurde überarbeitet und trägt nun die Versionsnummer 3.4. Mit dieser Version wurden einige Features von DirectX 11 wie Tesselation sowie Shader für Haut und Augen vollständig überarbeitet und deutlich verbessert. Das SDK ist jedermann zugänglich und darf auch für kommerzielle Zwecke eingesetzt werden. Hierfür müssen die Entwickler dann allerdings 20 Prozent der Einkünfte an Crytek abgeben.

Mehr zum Thema

  • Crysis 2: Vier Millionen illegale Downloads
  • Crytek: Wo aus Träumen Spiele werden
  • Crysis 2: Im Hightech-Anzug zur schönen Schießerei