Produkte
10/01/2012

CyanogenMod bekommt automatische Updates

Beliebter Android-Mod mit Update-Kanälen für Nightlies und stabile Versionen

Die beliebte Android-Version CyanogenMod bekommt einen automatischen Updater. Bisher wurden die Updates über den ROM Manager eingespielt. Während CyanogenMod komplett Open Source ist, ist es der ROM Manager nicht. Um dieses Problem zu umgehen, haben die Macher von CyanogenMod einen eigenen Updater reaktiviert und überarbeitet, der bereits in den frühen Versionen 5 und 6 der Android-Modifikation enthalten war.

In den aktuellen Nightly-Builds, die seit 30. September erschienen sind, ist der CM Updater bereits Bestandteil von CyanogenMod sein. Dieser kann in den Einstellungen konfiguriert werden, um in vorbestimmten Intervallen nach Updates für stabile Versionen oder Nightly Builds zu suchen. Gibt es ein neues Update, wird es in der Status Bar angezeigt und kann direkt auf das Gerät heruntergeladen werden. Auf Wunsch kann auch ein Backup des aktuellen ROMs erstellt werden, bevor ein Update installiert wird.

Mehr zum Thema