Produkte
09.01.2018

Dell stellt neues Notebook mit Hybrid-Chip vor

Dell hat auf der CES ein 360-Grad-Convertible-Notebook vorgestellt. Es verfügt über einen Intel-AMD-Hybrid-Chip.

Das „XPS15“ von Dell hat als eines der ersten Notebooks den Kaby Lake G genannten Hybrid-Chip von AMD und Intel verbaut. Das ist ein Quadcore-Prozessor mit Vega-Grafikeinheit von AMD, der die Geschwindigkeit erhöhen soll. Das Notebook wurde als eines von vier neuen von Dell auf der CES vorgestellt.

Es verfügt zudem über vier USB-C-Anschlüsse und ein 4K-Display mit 15,6 Zoll. Der Bildschirm lässt sich um 360 Grad drehen und auf die Rückseite des Geräts klappen. Das Notebook soll 1,95 kg wiegen und 16 mm dünn sein. Verbaut sind noch ein SD-Kartenleser und eine Kopfhörer-Mikrofon-Buchse mit 3,5-mm-Klinkenanschluss sowie eine fünfstufige LED-Anzeige, um den Akkuladestand abzulesen.

Laut Dell soll das XPS 15 in den USA im Frühjahr 2018 erscheinen und mindestens 1.300 US-Dollar kosten.