TV 3.0

Deutsche Fußball Liga startet 3D-Übertragung

Die deutsche Fußball-Bundesliga feiert ihre 3D-Premiere. Erstmals wird am Sonntag (17.30 Uhr) mit der Partie 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Köln ein Punktspiel live im 3D-Verfahren gezeigt. Zu sehen ist die Fernseh-Neuheit bei den Pay-TV-Sendern Sky und Liga Total. Für das dreidimensionale Erlebnis ist ein 3D-tauglicher Fernseher und die dazugehörige Brille notwendig.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) will in der Rückrunde jeden Sonntag ein 3D-Spiel anbieten. Die DFL-Tochter Sportcast liefert den Fernsehsendern das dreidimensionale Basissignal. Neben dem Match auf dem Betzenberg sind bereits die Spiele Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen (23. Januar), Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach (30. Januar), Hamburger SV - FC St. Pauli (6. Februar) und Werder Bremen - Hannover 96 (13. Februar) als 3D-Partien terminiert.

Vor allem die Deutsche Telekom (Liga Total) und der Bezahlsender Sky (vormals Premiere) erhoffen sich von der neuen Technik einen Schub. Sky hatte in der Vergangenheit bereits DFB-Pokalspiele in eigener Regie in 3D produziert.

(dpa)

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!