Produkte
03.06.2014

Diane von Fürstenberg entwirft neue Google Glass-Designs

Googles Datenbrille wird in kleinen Schritten schicker. Nun hat die Modeschöpferin Diane von Fürstenberg für den Konzern eine neue Kollektion designt.

Google Glass muss sich laufend die Kritik gefallen lassen, nicht besonders hübsch an seinen Trägern auszusehen. Zu klobig und nerdig befinden viele die Datenbrille. Mit einer neuen Kollektion von der Modeschöpferin Diane von Fürstenberg soll das Design nun ein weiteres Mal, zumindest in kleinen Schritten, verbessert werden. Google stellte insgesamt fünf Rahmen und acht Gläser-Formen vor, die von Fürstenberg für den Konzern entworfen hat.

Erhältlich sein werden die neuen Google Glass-Modelle in den USA ab 23. Juni - sowohl über die Glass-Homepage als auch den Online-Shop Net-A-Porter. Zu Preisen wurden noch keine Details genannt. Die Basisversion der Datenbrille ist in den USA derzeit für 1.500 Dollar erhältlich.