Produkte
07.01.2014

Drei Millionen Xbox One bis zum Jahresende verkauft

Die Microsoft-Spielkonsole verkaufte sich 2013 drei Millionen Mal. Damit wäre sie die am schnellsten verkaufte Spielkonsole in den USA.

Microsoft gab bekannt, dass sich die Spielkonsole Xbox One seit dem weltweiten Verkaufsstart am 22.November bis zum Jahresende drei Millionen Mal verkauft hat. Das sei nicht nur ein interner Verkaufsrekord für eine Xbox-Konsole, zudem sei die Xbox One die am schnellsten verkaufte Spielkonsole in den USA gewesen. Ein Vergleich mit Sony steht noch aus, da der Konzern bereits seit knapp einem Monat keine aktuellen Zahlen bekannt gegeben hat.

Damals war die Rede von 2,1 Millionen verkauften Stück, die innerhalb von 16 Tagen verkauft wurden. Die Playstation 4 ist jedoch bereits in 32 Ländern weltweit verfügbar, Microsofts Xbox One hingegen nur in 13. Für Sony steht aber unter anderem noch der Start im Heimmarkt Japan aus. Dieser soll am 22. Februar erfolgen.