© Thomas Prenner

Produkte
05/21/2016

Error 56: Apple zieht iOS 9.3.2 zurück

Apples neuestes Update macht einige "iPad Pro"-Geräte unbrauchbar, weswegen es der US-Konzern nun entfernen ließ. An einer Lösung werde bereits gearbeitet.

Apple hat sein aktuelles Update für iOS, das die Versionsnummer 9.3.2 trägt, zurückgezogen. Das Update verursachte bei einigen 9,7-Zoll-Modellen des iPad Pro Probleme, die das Gerät unbrauchbar machten. Apple gab bekannt, dass man nun an einer Lösung des Problems arbeite. Laut iMore zeigten einige Geräte nach dem Update den bekannten Fehlercode „Error 56“ an, der üblicherweise einen Hardwaredefekt bedeutet. Apple bittet jene Nutzer, die davon betroffen sind, sich an den Apple-Support zu wenden.

Probleme mit Updates

Es ist nicht das erste Update, das Apple zurückziehen muss. Bereits 2014 sorgte ein fehlerhaftes Update auf iOS 8.0.1 für Ärger, der US-Konzern musste sich entschuldigen. Zuletzt musste auch - nach längerem öffentlichen Beta-Test - das Update auf iOS 9.3 wieder zurückgezogen werden. Dieses sorgte auf älteren Geräten für Probleme.