Produkte
30.07.2012

Erste Bilder des iPhone 5 aufgetaucht

Ein japanischer Reparatur-Shop will in den Besitz aller notwendigen Bauteile gekommen sein, um das neue iPhone zu bauen. Einige Fotos zeigen den wohl bislang besten Blick auf die neue Generation des Apple-Smartphones.

Während in den vergangenen Wochen immer wieder Bilder von einzelnen Bauteilen der kommenden iPhone-Generation auf Technik-Blogs auftauchten, hat nun der japanische Reperatur-Dienst iLab diese Bauteile erstmals zusammengefügt. Auf den am Sonntag veröffentlichten Bildern ist die sechste Generation des Apple-Smartphones zu sehen, unter anderem am verkleinerten Dock-Connector zu erkennen.

Die iPhone 5-Bilder

1/10

iPhone 5

iPhone 5

iPhone 5

iPhone 5

iPhone 5

iPhone 5

iPhone 5

iPhone 5

iPhone 5

iPhone 5

Die Unterschiede zum Vorgänger, dem iPhone 4S, sind sehr gering. Am deutlichsten wird der Unterschied wohl auf der Rückseite, bei der die Oberfläche einen leichten Farbunterschied zum oberen sowie unteren Bereich hat. Gerüchten zufolge soll das iPhone 5 noch im August vorgestellt werden.

Auch wenn das Gehäuse offensichtlich nach dem Design-Muster von Apple gefertigt wurde, kann nicht ausgeschlossen werden, dass iLab das Gehäuse selbst anfertigen ließ. Doch selbst wenn es sich nur um einen Nachbau zu Marketingzwecken handelt, so bieten die Bilder dennoch den bislang besten Blick auf das neue Apple-Smartphone.

Mehr zum Thema

  • Apple enttäuscht mit schwachem Quartal
  • iPhone 5: Reuters bestätigt kleineren Stecker
  • Bericht: iPhone 5 ist bereits in Produktion
  • Gerücht: Dünnerer Bildschirm beim iPhone 5