© Sammobile

10.5
05/10/2014

Erste Bilder zum AMOLED-Tablet Galaxy Tab S aufgetaucht

Erste Bilder zeigen das 10,5 Zoll-Modell der Galaxy Tab S-Reihe. Es soll mit einem Fingerabdrucksensor, Octacore-Prozessor sowie einem AMOLED-Bildschirm ausgestattet sein.

Der Blog Sammobile hat erste Bilder des Galaxy Tab S veröffentlicht. Gerüchten zufolge soll es zwei Varianten geben, das Galaxy Tab S 10.5 sowie das Galaxy Tab S 8.4, mit je 10,5 und 8,4 Zoll Bildschirmdiagonale. Die veröffentlichten Bilder zeigen das 10.5-Modell. Auffällig ist vor allem, dass das Design sehr stark dem Smartphone-Flaggschiff S5 ähnelt. Der Home-Button soll ebenfalls über einen Fingerabdruck-Sensor verfügen.

Die Rückseite ist mit einem ähnlichen Lochmuster versehen wie das S5, zudem finden sich dort zwei proprietäre Anschlüsse für ein „Book-Cover“. Das Highlight des Tablets ist jedoch der AMOLED-Bildschirm. Mit Ausnahme des Galaxy Tab 7.7 gab es kein weiteres Samsung-Tablet mit AMOLED-Bildschirm mehr.

High-End-Tablet, kein Termin

Das Display soll mit 2560 mal 1600 Bildpunkten auflösen (287 ppi). Angetrieben wird das Tablet von einer Exynos 5420 Octacore-CPU, die über vier Cortex A15-Kerne mit je 1,9 GHz sowie vier Cortex A7-Kerne mit 1,3 GHz verfügt. Die Rückkamera löst mit acht Megapixeln auf, die Frontkamera wiederum mit soliden 2,1 Megapixeln. Weiter Schnittstellen sind WLAN (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0, GPS/GLONASS sowie ein LTE-Modem und ein Infrarot-Blaster. Das Tablet läuft auf Android 4.4.

Ein möglicher Veröffentlichungstermin ist bislang noch nicht bekannt. Sicher ist, dassauf einem Samsung-Event am 28. Mai keine neuen Produkte vorgestellt werden. Auch der Preis bleibt vorerst ein Geheimnis.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.