Produkte
21.04.2016

Facebook Messenger führt Gruppenanrufe ein

Mit dem Facebook Messenger kann man künftig Telefonkonferenzen initiieren. Die Gruppenanruf-Funktion wird weltweit ausgerollt.

Über den Facebook Messenger können künftig nicht nur zwei Personen miteinander telefonieren, sondern ganze Gruppen. Wie der Facebook-Angestellte David Marcus auf Facebook ankündigt, wird die Gruppenanruf-Funktion weltweit ausgerollt.

Bis zu 50 Teilnehmer

Laut TechCrunch wird ein Telefon-Symbol in Gruppenchats auftauchen. Dabei kann der Anruf-Initiator auch einzelne Gruppenmitglieder auswählen. Kommt man zu spät zu einer Telefonkonferenz, kann man dieser auch beitreten, während sie bereits im Gange ist. Messenger unterstützt bis zu 50 Teilnehmer am Gruppenanruf.

Die Anruffunktion im Messenger wurde 2014 eingeführt. Ein Jahr später verkündete Mark Zuckerberg, dass bereits zehn Prozent der weltweiten Voice-over-IP-Anrufe (VoIP) mit dem Messenger getätigt werden. Nach der Gruppenanruf-Funktion werden nun auch Videotelefonate erwartet. Angeblich arbeitet Facebook bereits daran.