Produkte
25.02.2013

Facebook reduziert Handy-Rechnung der Nutzer

Eine Kooperation mit Mobilfunkern reduziert Kosten der Messenger-Nutzung.

Im Zuge des Mobile World Congress hat Facebook eine Partnerschaft mit 18 Mobilfunkern bekannt gegeben. In 14 Ländern werden dadurch die Kosten, die Usern durch die Nutzung von Facebooks Messenger App anfallen, deutlich reduziert. Bei der Verwendung der Messanger-App auf iOS oder Android soll nichts oder nur sehr wenig für den Datenverkehr verrechnet werden.

Facebook stützt das Service finanziell, um so mehr Leute für seine App zu gewinnen. Das Service wird in Ägypten, Aserbaidschan, Bahrain, Brasilien, Bulgarien, Indien, Indonesien, Irland, Italien, Malaysia, Philippinen, Portugal, Saudi Arabien und Thailand verfügbar sein.

Mehr zum Thema

  • Cyberattacke auf Facebook über Firmen-PCs
  • Facebook wegen seiner Timeline verklagt
  • Facebook-Panne sorgt für Irritationen
  • Nutzer machen Pause von Facebook