Produkte
17.06.2016

Firefox: Mozilla experimentiert mit multiplen Identitäten

Mozilla testet für Firefox ein Feature, das es erlaubt, sich im Browser mit mehreren Identitäten simultan anzumelden.

Mit dem neuen „Container Tab“-Feature ist es etwa möglich, sich parallel in mehrere Twitter- oder Facebook-Konten einzuloggen ohne dazu einen anderen Browser verwenden zu müssen. Dazu stellt Mozilla standardmäßig vier „Identitäten“ bereit: Privat, Arbeit, Banking und Shopping. Jede dieser Identitäten verfügt auch über eine eigene Ablage für Cookies oder Caches. Wer etwa beruflich auf Amazon nach Produkten sucht und dafür das der Arbeit zugewiesene Container-Tab öffnet, sieht dann keine Werbung mehr, die auf sein privates Nutzerkonto zugeschnitten ist.

Die Idee für das Feature sei nicht neu, schreib Tanvi Vyas von Firefox in einem Blog-Eintrag. Eine befriedigende Lösung dafür habe es bislang aber nicht gegeben. Auch Mozilla habe noch keine endgültigen Antworten darauf gefunden. Das Feature wurde in Firefox Nightly implementiert und kann mit der Testversion ausprobiert werden.