© PAL-V

Verkehr

Fliegendes Auto für 376.000 Euro erhältlich

PAL-V will das fliegende Auto "Liberty" ab Ende 2018 ausliefern, wie motortrend schreibt. Der Preis soll anfangs bei rund 564.000 Euro liegen. Das gilt aber nur für die "Pioneer-Edition", also die aus 90 Stück bestehende erste Serie, die eine elektrische Heizung und andere Sondertausstattungselemente mitbringt. Danach soll die Standard-Edition für rund 376.000 Euro verkauft werden, die Extras können dann optional dazugekauft werden. Laut Angaben des Herstellers entsprechen die fliegenden Autos weltweit den geforderten Sicherheitsstandards.

Wer einen Liberty steuern will, braucht sowohl einen Führer- als auch einen Flugschein. Auf der Straße wird das Fahrwerk tiefergelegt und in Kurven zur Seite geneigt, um eine bessere Fahrmechanik zu erreichen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt auf dem Boden bei rund 160 Kilometer pro Stunde, in der Luft sollen 180 Stundenkilometer erreicht werden. Von 0 auf 100 schafft es der Liberty auf Rädern in unter neun Sekunden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare