Produkte
04.01.2017

FLIR stellt erste Wärmebild-Actioncam vor

Die Actioncam FLIR Duo enthält einen Full-HD-Videosensor und einen Wärmebildsensor und soll vor allem für Drohnenaufnahmen eingesetzt werden.

Der Wärmebildkamera-Spezialist FLIR hat auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas ein neues Produkt im Actioncam-Format präsentiert. FLIR Duo enthält einen Sensor für den sichtbaren Lichtbereich und einen Infrarotsensor für Wärmebilder. Der Videosensor bietet Full-HD-Auflösung, während der Wärmebildsensor ein 160 mal 120 Pixel großes Videobild erzeugt.

Zwei Varianten

Wie Gizmodo berichtet, können Wärmebildvideos neben "normalen" Videos parallel auf einer microSD-Karte aufgezeichnet werden. Beide Video-Streams können mittels MSX-Verfahren synchronisiert werden. Neben der FLIR Duo wird auch die Profi-Variante FLIR Duo R präsentiert. Letztere kann Temperaturen präzise messen und soll unter anderem in der Landwirtschaft verwendet werden. Montiert werden sollen die FLIR Duo-Kameras auf Flugdrohnen. Die FLIR Duo wird um 1000 Dollar verkauft, die FLIR Duo R um 1300 Dollar.