Produkte
05.01.2015

Garmin stellt drei neue GPS-Smartwatches vor

Die neuen Garmin-Smartwatches Vivoactive, Fenix 3 und Epix richten sich an Outdoor-Freunde mit Fitness-Tracking- und Navigations-Bedarf.

Der ehemals für seine Autonavigationssysteme bekannte Hersteller Garmin hat sich auf der CES 2015 ganz auf tragbare Geräte spezialisiert. Die dabei herausragendsten Produkte nennen sich Vivoactive, Fenix 3 und Epix.

Vivoactive

Die ultradünne Vivoactive vereint die Funktionen von Fitnesstracker und Smartwatch, sie analysiert, motiviert und informiert. Sie besitzt einen Vibrationsalarm für eingehende Anrufe, SMS und andere Nachrichten, kann sich drahtlos mit Garmin Connect Mobile verbinden und hat bis zu drei Wochen Akkulaufzeit. Dazu gibt es einen eigenen App-Store namens "Connect IQ". Die GPS-Smartwatch hat einen hochauflösenden Farb-Touchscreen, vorinstallierte Apps für Laufen, Radfahren, Schwimmen, Golf und zur Aktivitätsüberwachung - inklusive Statistikanzeige. Selbstverständlich funktioniert die Uhr auch komplett autark ohne eine Verbindung mit dem Smartphone. vivoactive ist voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2015 in Österreich zum 249 Euro bzw. 299 Euro (mit Brustgurt) jeweils in den Farben Schwarz oder Weiß erhältlich.

Fenix 3

Die Fenix 3 ist die dritte Generation von Garmins Outdoor-tauglicher Armbanduhr-Serie. Die fenix ist eine Smartwatch, die hart im Nehmen ist. Sie versteht nicht nur GPS und GLONASS, sondern ist auch mit einem Barometer, Höhenmesser und elektronischem 3-Achsen-Kompass ausgestattet, beherrscht Bluetooth und WLAN und - da Smartwatch - auch Smart Notification und Live-Tracking. Zusätzlich ist die Multisportuhr bis zu 100 Meter wasserdicht.

Die fenix-Modelle in Grau und Silber werden 449 Euro bzw. 499 Euro (mit Brustgurt) kosten, die Sapphire-Version 549 bzw. 599 Euro. Alle Modelle sollen noch im ersten Quartal 2015 erhältlich sein.

Epix

Die epix ist Garmins erstes „Navi“, das einen hochauflösenden Farb-Touchscreen und vorinstallierte Europakarten direkt am Handgelenk bietet. Das Modell epix versteht - wie die Fenix 3 - GPS und GLONASS, hat einen Barometer, Höhenmesser und elektronischer 3-Achsen-Kompass. Die detaillierte, vollfarbige Kartenanzeige gibt einen Überblick über die eigene Position, stellt die zurückgelegte Strecke dar und hilft auch bei der Streckenplanung. Die Outdoor-Uhr epix wird voraussichtlich im ersten Quartal 2015 in Österreich erhältlich sein und 499 Euro kosten.