Produkte
04.08.2014

Geleaktes Gehäuse des iPad Air 2 zeigt Design-Änderungen

Auf Weibo sind Bilder des vermeintlichen Gehäuses des nächsten Apple iPad Air aufgetaucht. Diese zeigen leichte Änderungen am Design.

Auf dem chinesischen Portal Weibo sind Fotos aufgetaucht, die angeblich das Gehäuse des nächsten iPad Air zeigen. Das Gehäuse ist wieder aus Aluminium. Die Lautstärken-Tasten dürften weiter im Gehäuse versenkt sein als beim aktuellen iPad Air.

Das Mikrofon an der Rückseite ist jetzt näher bei der Kameralinse. Die Löcher für die Lautsprecher sind größer und nur noch ein- statt zweireihig. Auf den Fotos sieht es so aus als würde die Aussparung für den Hebel fehlen, der die Display-Rotation sperrt oder das iPad stumm schaltet.

Gerüchten zufolge könnten das neue iPad Air und iPad mini Retina im Herbst angekündigt werden. Beide sollen mit Apples A8-Prozessor, der angeblich auch im iPhone 6 zu finden sein wird, und einem Fingerprintsensor ausgestattet sein.

Galerie: Das angebliche Gehäuse des iPad Air 2

1/4

a (2).jpg

a (3).jpg

a (1).jpg

1.jpg