Zur mobilen Ansicht wechseln »

Autonomes Fahren General Motors bringt 2019 Auto ohne Lenkrad.

Braucht kein Lenkrad mehr: Selbstfahrendes Auto von General Motors
Braucht kein Lenkrad mehr: Selbstfahrendes Auto von General Motors - Foto: General Motors
Der US-Autohersteller will ab dem kommenden Jahr selbstfahrende Autos ohne Lenkrad und Pedale in mehreren US-Städten zum Einsatz bringen.

Bei den Fahrzeugen soll es sich laut Wired um die vierte Generation des General Motors Elektroautos Chevy Bolt handeln, berichtet The Verge. Derzeit werden Wägen, die ohne Lenkrad und Pedale auskommen sollen, auf öffentlichen Straßen in San Francisco und Phoenix getestet. Ab dem kommenden Jahr sollen sie bei Fahrdiensten in mehreren US-Städten zum Einsatz kommen.

General Motors will damit als erster Autohersteller Fahrzeuge, die ohne manuelle Kontrolle auskommen, in Masse produzieren. Mit dem Start der Produktion im nächsten Jahr will man die Konkurrenz ausbremsen.

Ford hat für 2021 autonom fahrende Wägen ohne Lenkrad und Pedale angekündigt. Die Alphabet-Tochter Waymo will noch heuer in den USA einen Fahrdienst mit selbstfahrenden Autos an den Start bringen, allerdings sollen die Fahrzeuge noch mit einem Lenkrad ausgestattet sein.

(futurezone) Erstellt am 12.01.2018, 09:56

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?