© REUTERS

Smartphones
10/03/2012

Gerücht: Microsoft arbeitet an neuem Smartphone

Insidern zufolge will Microsoft in den kommenden Monaten ein eigenes Windows Phone auf den Markt bringen. Demnach soll das Smartphone im Rahmen der Surface-Linie, Microsofts zukünftige Marke für Windows-8-Tablets, vermarktet werden.

Microsoft will mit einem eigenen Smartphone auf den Markt vorstoßen. Das berichtet Boy Genius Report unter Berufung auf die chinesische Tageszeitung China Times. Demnach will der Konzern in direkte Konkurrenz mit Apples iPhone 5 und Samsungs Galaxy S III treten und ein Flagship-Device mit dem hauseigenen Betriebssystem Windows Phone veröffentlichen. Dem Bericht zufolge soll das Gerät noch in der ersten Jahreshälfte 2013 erscheinen und unter der Marke „Surface" in den Handel kommen.

Es ist nicht das erste Gerücht über ein Microsoft-Smartphone, in der Vergangenheit gab es immer wieder entsprechende Andeutungen. Der Schritt könnte wichtige Hardware-Partner wie etwa Nokia verunsichern. So musste Microsoft bereits Kritik einstecken, als die Pläne für die Windows-8-Tablets Surface bekannt gegeben wurden. Hardware-Hersteller wie Acer zeigten sich verärgert und gaben an, dass der Schritt das „weltweite Computer-Öko-System" gefährde.

Mehr zum Thema

  • 8X und 8S: HTC präsentiert WP8-Smartphones
  • iOS 6: Ohne Risiko gegen Android und WP8
  • Windows Phone 8 ist fertig
  • Microsoft schenkt Mitarbeitern Windows-8-Geräte