Tablets
09/27/2011

Geschwungenes Glas beim nächsten iPad

Gorilla-Glas für geschwungene Frontabdeckungen für 2012 in Planung

Laut einem Bericht von „DigiTimes“ investiert sowohl Apple als auch die Smartphone- und Tablet-Konkurrenz in geschwungenes Gorilla-Glas. Das soll der nächste Tablet-Trend werden und damit lässt sich unter anderem die geschwungene Front von Geräten polieren.

Die drei Zulieferer von Apple sollen Lens Technology, Fuji Crystal und G-Tech sein. Die beiden ersteren sollen fürs iPhone produzieren, während G-Tech für die geschwungenen Frontabdeckungen beim iPad zuständig sein soll.

Das geschwungene Glas soll erstmals im ersten Halbjahr 2012 eingesetzt werden und auf den Markt kommen. Ob es wirklich zum Trend wird, bleibt abzuwarten.