Produkte
29.10.2013

Google bringt neue Hangouts-App mit SMS-Integration

Google kündigte am Dienstag Abend die lange erwartete SMS-Integration sowie einige weitere Funktionen für seine Hangouts-App auf Android an.

Google hat am Dienstag Abend eine Keynote abgehalten, auf der Verbesserungen für die Hangouts-App vorgestellt wurden. Diese bringt nun auch Unterstützung für SMS und verknüpft somit, ähnlich wie Apples iMessage, SMS und Instant Messaging-Funktionen. Neben der SMS-Integration wird die neue Version auch eine Funktion bieten, mit der der Standort auf Knopfdruck mit Hangouts-Kontakten geteilt werden kann. Zudem werden nun animierte GIFs unterstützt, die in einer Vorschau direkt in der Konversation angezeigt werden. Hangouts unterstützt bereits seit längerer Zeit animierte Emoticons.

Konkurrenz von Facebook

Neben den Text-Chat-Funktionen wurde auch der Video-Chat verbessert, vor allem in technischer Hinsicht. So soll die Beleuchtung nun im Hintergrund von der Hangouts-Software verbessert werden und Videoanrufe sind standardmäßig in HD und Vollbild möglich. Neben Google hat auch Facebook am Dienstag eine neue Messenger-App für Android angekündigt, die Nutzer dazu überreden soll, ihre SMS über den Chat von Facebook zu empfangen. Diese werde ab Dienstag an einen kleinen Kreis von Facebook-Nutzern ausgeliefert, der weltweite Roll-Out soll in den nächsten Wochen beginnen.