Produkte
07/28/2013

Google plant Echtzeit-Übersetzung für Android

Laut Informationen des Android Vice Presidents Hugo Barra arbeitet Google an einer Methode, Übersetzungen in Echtzeit anbieten zu können. Der bisherige Translate-Dienst soll damit deutlich verbessert und um weitere Dienste z.B. für Android ergänzt werden.

Es gebe etliche Protoypen, mit denen Übersetzungen deutlich besser und schneller wie bisher funktionieren, erzählt Barra gegenüber der "Times". Einer der Protoypen soll an "Babelfisch" von Douglas Adams angelehnt sein und es soll ermöglicht, dass sich zwei Menschen in verschiedenen Sprachen in Echtzeit unterhalten, in dem sie in ein Gerät sprechen, das ihnen ohne zeitliche Verzögerung die korrekte Übersetzung liefert.

Für Android soll es außerdem einen Konversationsmodus geben, der hin- und hergehende Diskussionen zwischen zwei Sprachen übersetzen kann. Man sei derzeit dabei, an der Genauigkeit zu arbeiten, so Barra. Erste Ergebnisse dazu seien vielversprechend.

Mehr zum Thema

  • Übersetzungsapps im Test: Fit für den Urlaub?